Donnerstag, 19. April 2012

Glück

Um glücklich zu sein, brauch man nicht viel!
Ein wenig Liebe von wichtigen Menschen reicht schon ganz aus.
Doch um Glück wirklich wahrzunehmen muss man auch durch die schlechten Zeiten gehen.
Es bringt ja nichts, wenn man jeden Tag glücklich ist und nicht zu bemängeln hat, denn dann wird Glück und Fröhlichkeit zu einer Selbstverständlichkeit und ist nichts mehr Besonderes.
Durch die traurigen Tage lernen wir erst, was wir unter Glück verstehen.

Für mich ist Glück,wenn ich Spaß mit meiner besten Freundin habe, meine Lieblingsmusik höre, wenn alles in der Schule gut läuft, manchmal auch nur ein ganz kurzer Blick von meinem Schatz! <3

Jetzt gerade bin ich sehr glücklich,doch was in ein paar Stunden ist, weiß kein Mensch. Vielleicht ist dann auch Trauer oder Streit angesagt.

Jeder Mensch sollte, aber die glücklichen Stunden seines Lebens genießen und sie in Erinnerung behalten.